S

chön, dass Sie uns gefunden haben! Wir sind Hacke & Spitze, das Berliner Fachgeschäft mit breitgefächertem Angebot rund ums Tanzen.
In unserem Kreuzberger Laden finden Sie auf 180 qm klassische Tanzmode etablierter Marken ebenso wie ausgefallene Stücke kleiner Labels. Mehr zu unserem Sortiment erfahren Sie weiter unten auf dieser Seite.

Besonders wichtig ist uns die Gesundheit beim Tanzen:  Finden Sie heraus,
warum  Stützstrümpfe nicht nur für Tante Käthe eine prima Sache sein können!  Dass Tanzen zwangsläufig weh tun muss, ist ein Mythos, dem wir mit gutem Schuhmacher-Handwerk, medizinischen Fachkenntnissen und allzeit gezückten Silikon-Pads entgegentreten. Es hat bei uns jedenfalls schon so manch unmöglicher Fuss den passenden Schuh gefunden.

Die Profitänzerin findet in uns versierte Ansprechpartner auf Augenhöhe, der Anfänger wird erstmal in aller Ruhe beraten – schließlich soll Tanzen allen gleichermaßen Spaß machen. Wenn Sie zuerst mal schauen wollen, was es bei uns alles so gibt oder das Pech haben, nicht in der Nähe Berlins zu wohnen, können Sie unseren Webshop nutzen. Natürlich entgeht Ihnen die Beratung vor Ort – aber wir geben auch am Telefon, per Post und E-Mail unser Bestes.


Herzlich, Ihre

Tanz beeinflusst wie keine andere Kunst die Seele.


Platon


Sie wollen von Hacke bis Spitze informiert sein?

TANGO ARGENTINO

Von Berlin bis Buenos Aires
 

Sie finden, das Leben ist nicht planbar und dass gerade in den überraschenden Wendungen der größte Reiz liegt? Sie wollen sich keine Schrittfolge vorschreiben lassen, sondern sehen in der Improvisation die Chance, jedes Mal aufs Neue die bestmögliche Verbindung zwischen den Tanzpartnern zu schaffen?

Dann gehören Sie womöglich zu den vielen Tangueros und Tangueras jener Stadt, die von sich behauptet, die zweitgrößte Tango-Metropole nach Buenos Aires zu sein. Eben dort, in Buenos Aires kaufen wir einen Teil unseres Schuh-Sortiments ein. Vor allem die Marke Raquel überzeugt uns seit Jahren mit Qualität in Verarbeitung, Material und Statik. Inzwischen gibt es aber auch einige europäische Marken, die in Stil und Know-How den argentinischen Tangoschuhen durchaus das Wasser reichen können, wie z.B. Rosso Latino, Nada Mas, Porteno & Bailarina (alle Italien) oder Rue Snob (Türkei).

Beim Tango Argentino wird in der Regel enger und daher weniger über Wege als eher über die Achse getanzt. Dies erfordert insbesondere beim folgenden Tanzpartner eine gute Drehfähigkeit der Sohle. Darum wählen viele für den Tango Schuhe mit Glattledersohle: Wie der Name schon vermuten lässt, ist diese ganz besonders glatt.

Grundsätzlich eignen sich aber alle Tanzschuhe mit Chromleder-Sohle zum Tango tanzen. Neben dem richtigen Schuhwerk bieten wir in unserem Tanzladen eine große Auswahl an Kleidung an – von der etwas legereren Trainingshose bis zum Pailletten-Kleid, Tops und Röcken und auch die Herren der Schöpfung finden bei uns die typischen Tango-Hosen mit viel Beinfreiheit und aus tanztauglichen Materialien, z.B. vom französischen Label Gustango.

Ballett

Viel mehr als rosa Tüll...
 

Ob höchste Kunst wie Profitänzer sie zelebrieren oder leidenschaftliches Hobby wie es viele Menschen zwischen 4 und 84 (ja, wirklich!) ausüben – das klassische Ballett ist eines der umfassendsten Körpertrainings, das es gibt. Jeder Muskel wird angesprochen und dabei darf man sich noch zu wundervoller Musik bewegen – wer das einmal für sich entdeckt hat, geht nie wieder Joggen ;-) ...

Bei uns im Ballettladen finden Tanzbegeisterte jeden Leistungslevels bis hin zum Profitänzer alles, was man im Ballettsaal braucht: Ballettschläppchen unterschiedlichster Passformen mit geteilter oder durchgehender Sohle für Kinder und Erwachsene, Jazzschuhe, Lehrer-Schläppchen, Griechische Sandalen und die sogenannten Hamsterhöschen (Vorfußschoner) wie die Foot Undeez von Capezio oder Neoform von Bloch. Letztere werden inzwischen nicht nur im Modern und Contemporary Dance eingesetzt, sondern auch von Tango- und Salsa-Tänzerinnen zum Trainieren genutzt. Ob es das erste Paar Spitzenschuhe ist oder Sie mal eine neue Marke probieren wollen oder schlicht Ihr bewährtes Modell verlässlich geliefert bekommen möchten - wir führen Modelle gängiger Marken wie Grishko, R-Class (Russian Pointe), Bloch, Merlet, Sansha und Wear Moi. Sie fangen gerade erst an mit dem Ballett? Bei uns können Sie alles in Ruhe probieren und sich beraten lassen.

Neben dem richtigen Schuhwerk bieten wir auch eine große Auswahl an Ballett-Trikots. Vom schlichten Spaghettiträger-Trikot über den aufwendigen Langarm-Anzug mit Spitze findet Profitänzerin als auch Anfängerin ganz sicher das passende Modell. Es gibt Basics, die wir dauerhaft im Sortiment haben, aber auch regelmäßig Sonderkollektionen von Bloch, Intermezzo oder Só Dança. Große Firmen wie Bloch / Mirella oder Capezio sind selbstverständlich vertreten, ebenso finden Sie bei uns aber auch das Angebot kleinerer europäischer Label wie ballet rosa (Portugal) oder Sheddo (Griechenland), die jeweils vor Ort produzieren. Dort kann man individuelle Trikots, Ganzanzüge und in gewissem Rahmen auch Kostüm-Basics beauftragen. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie etwas ganz Bestimmtes suchen! Wir finden sicher eine gute Lösung.

Herren können bei uns neben Ballettschläppchen, Jazzschuhen und Sneakern auch Beintrikots, Jazzhosen, Shorts, Suspensorien, Shirts und Ganzanzüge finden. Und natürlich gibt's auch alles, was man für Training und Bühne noch so braucht: Beinwärmer, Deuserbänder, Knotennetze, Kolophonium und vieles mehr...

Für die kleinen Tänzerinnen bieten wir eine große Auswahl an Ballett Trikots in Kindergrößen, Tutus, Wickelröcken und Wickeljacken, sowie Stulpen an. Ballett-Strumpfhosen und Schläppchen braucht selbstverständlich auch die junge Ballerina. Auch Billy Elliots finden bei uns ihr Equipment – bei den Jungs strebt der Tüll-Faktor gen Null, dafür gibt’s Shorts, Leggings, Anzüge und Schläppchen für den Trainings-Alltag des jungen Tänzers. Zur Fortbildung für alle stehen Ballett-Bücher mit interessanten Geschichten rund ums Tanzen zur Auswahl.

Salsa

Von New York bis L.A.
 

Sie lassen gerne Fünfe gerade sein? Sie finden, dass man nicht pedantisch auf jede Zählzeit einen Schritt machen muss, sondern dass Pausen die Würze im Leben sind? Dann tanzen Sie vermutlich Salsa!

Um sowohl die Schritte als auch die Pausen gut und sicher tanzen zu können, empfiehlt sich die Investition in ein gutes Paar Tanzschuhe. Viele schnelle kleine Schritte erfordern Flexibilität von der Sohle, sie muss Drehungen ermöglichen, aber gleichzeitig genug Kontrolle bieten, um die Wege und Stops sicher tanzen zu können. Wichtig ist eine gute Passform des Schuhs, so dass er wie eine zweite Haut am Fuß sitzt. Gefallen soll er aber natürlich auch. Sie können bei uns eine Vielzahl von Damen- und Herren-Modellen verschiedener Marken aus- und anprobieren, wie z.B. Anna Kern, Portdance, Rosso Latino oder Merlet und viele mehr. Ob Dame oder Herr, führend oder folgend – gemeinsam finden wir sicher den passenden Schuh.

Aber auch leicht schwingende Röcke und Kleider, schicke Tops oder die Allround-Tanzhose für den Herrn bieten wir an, um das Outfit für die niemals endende Salsa-Nacht perfekt zu machen.

Gesellschaftstanz (Standard Latein)

von Cha-Cha-Cha bis Foxtrott
 

Bei uns im Tanzshop finden Sie klassische Standard-Tanzschuhe und Sandalen für lateinamerikanische Tänze von renommierten Marken wie Werner Kern, Toptanz, Rummos, Merlet, Portdance oder Só Dança in Absatzhöhen von 2-8 cm für stundenlanges schmerzfreies Tanzen, den eleganten Auftritt beim Tanzabend oder den Silvesterball. Für Workshops oder für die Übungsstunden eignen sich Trainerschuhe – etwas sportlicher im Stil, aber dennoch mit etwas Absatz versehen, um die Tanzhaltung zu unterstützen. Auch Tanzlehrerinnen greifen gern auf einen Trainer zurück.

Wer es noch legerer mag, kann aus einer großen Auswahl von Tanz-Sneakern der Marken Rumpf, Capezio, Bloch, Toptanz, Portdance und Sansha wählen. Natürlich führen wir auch eine Reihe von Herrentanzschuhen, von klassisch schwarz bis zu etwas gewagteren Farben und Material-Kombinationen. Wer es lieber sportiver mag, wird ebenfalls fündig – Marken wie etwa Portdance und TopTanz haben sogar Tanzschuhe im Programm, die gar nicht nach Tanzschuh aussehen :-)... Sogar Einlagen kann man in einigen Tanzschuh-Modellen benutzen, diese haben dann eine herausnehmbare Innensohle, die man durch die eigene Einlage ersetzen kann. Zeigen Sie Ihrem Orthopäden, was ein Wechselschritt ist!

Herren finden bei uns klassische Tanzhosen aus leichtem atmungsaktivem Material, die jeden Ausfallschritt mitmachen, wie auch auch Tangohosen vom französischen Label Gustango. Damen können in einer großen Auswahl von Tops, Röcken und Tanzkleidern schwelgen, deren Schnitte und Materialien allesamt zum Tanzen optimiert sind. Man macht damit aber auch beim Candlelight-Dinner und beim Theaterbesuch eine gute Figur...

Flamenco und Stepp-Tanz

Der Körper ist das Instrument
 

Bei diesen beiden Tanzarten reicht es nicht, Schritte zu lernen – man muss auch noch ein Instrument beherrschen: Der eigene Körper samt Schuh erzeugt den Klang. Umso wichtiger ist es, einen guten Schuh (sprich: ein gutes Instrument) am Fuß zu haben, damit die Töne auch mit entsprechend satter Resonanz erzeugt werden. Der beste Musiker kann nun mal einer billigen Plastik-Tröte auch nur bescheidenen Wohlklang entlocken. Daher ist unser Anliegen, ein kleines, aber fein ausgewähltes Sortiment für diese beiden Tanzarten bereit zu halten. Flamenco-Schuhe von Begona Cervera bestechen durch ihre gute Verarbeitung, insbesondere bei der Nagelung und bieten einen vergleichsweise hohen Komfort durch abgepolsterte Innensohlen. Bereits das günstige Anfänger-Modell ist auf dem bewährten Begona-Leisten gefertigt.
 

Bei den Steppschuhen bieten wir ausschließlich Modelle mit geschraubten Taps an. Billige genietete Blech-Taps kommen uns nicht in die Tüte! Auch ein Einsteiger-Modell sollte einen guten Klang haben, schließlich kann man nur so mit Freude lernen – und im Zweifel ist beim Steppen das schicke Kleid weit weniger wichtig als eine gute Resonanz am Fuß.

Swing

Charlston, Lindy Hop, Balboa, West Coast
 

It don't mean a thing if it ain't got that swing... Berlin war schon in den wilden zwanziger Jahren ein Hotspot des Charleston-Tanzes und der Swing-Musik und selbst die dunkelsten Jahre deutscher Geschichte konnten den Swing nicht völlig zum Verstummen bringen. In den letzten Jahren ist die Szene sprunghaft gewachsen und und fächert sich in die unterschiedlichsten Spielarten auf.

Ebenso vielseitig wie die Swing-Stile sind die Tanzschuh-Varianten: Von eher sportlich, mit flachen Absätzen, über die typischen 2-farbigen Charleston-Modelle bis hin zu High Heels für Balboa-Tänzerinnen reichen die Möglichkeiten. Der swinging leader kann vom federleichten und super-agilen Sneaker bis zum klassischen Herren-Tanzschuh z.B. mit Budapester-Muster wählen, was am besten zu ihm passt.

Der Kleidungsstil der Swing-Kids ist wie ihr Tanz: Erlaubt ist, was gefällt, solange der Rock jeden swing-out durch weichen Fall betont und die Hose locker off-beat wippt. Wir bauen unser Sortiment kontinuierlich aus, um allen Swing-Begeisterten ein breiteres Angebot zu bieten. Unser Fokus liegt naturgemäß bei Artikeln, die nicht nur vintage aussehen, sondern tatsächlich auch einen handfesten funktionellen Vorteil bieten. Suchen Sie was spezielles? Lassen Sie's uns wissen.

Niemand kann mir nehmen, was ich getanzt habe.


Aus Spanien

Die Geschäftsführung

Jutta Peixoto Cordeiro machte ihre Modern Dance-Ausbildung noch im typischen 80er-Jahre Ganzkörper-Anzug aus glänzendem Lycra in fröhlichem Neongrün. Sie arbeitete fortan als freiberufliche Tänzerin und Model.

Nach der Geburt ihres Sohnes wurde etwas mehr Kontinuität in ihrer Lebensführung nötig. So begann Jutta als Angestellte in einem Fachgeschäft für Tanzbedarf zu arbeiten, das sie zuletzt in geschäftsführender Funktion leitete. Über die Jahre hat sie sich ein enzyklopädisches Wissen über Modelle, Materialien und Verarbeitungstechniken angeeignet. Diesen Schatz brachte sie in die Gründung von Hacke & Spitze mit ein. 'Dieses dunkelblaue Trikot mit Flatterärmeln mit gekreuzten Trägern, ich glaube das war von Intermezzo, sie wissen schon...' Jutta ist tatsächlich sofort im Bilde, auch wenn's das Modell schon seit Herbst 2007 nicht mehr gibt...

Zwar hat sich die Mode über die Jahrzehnte gewandelt, aber Jutta blieb dem Tanzen treu – bis heute besucht sie regelmäßig Ballettklassen und weiß somit immer, was gerade angesagt ist zwischen plié und grand jeté.


 
Sehr zum Leidwesen ihres Vaters folgte Daniela Wasseveld nicht dem Beispiel von Steffi Graf – die Anlagen dazu waren durchaus vorhanden. Daniela schmiss dennoch das Tennis-Racket und tauschte den roten Aschenplatz gegen tägliches Training auf grauem Schwingboden ein.

Es folgten die Ausbildung zur Musicaldarstellerin und viele Jahre auf der Bühne von Klein-, Groß- und Tournee-Produktionen. Irgendwann war es ihr nicht mehr genug, bis 8 zu zählen und sie machte eine Ausbildung zur Heilpraktikerin mit dem Schwerpunkt Akupunktur und war einige Jahre ausschließlich im Gesundheitswesen tätig. Doch letztlich wollte sie ihr Arbeitsleben nicht völlig tanz-frei verbringen und fand in Jutta die perfekte Partnerin, um im Jahr 2010 Hacke & Spitze zu gründen.

Ihre medizinischen Kenntnisse bilden zusammen mit ihrer Erfahrung als Tänzerin die Grundlage für eine ganzheitliche Beratung. Darüber hinaus kümmert sie sich bei Hacke & Spitze um die Geschäftsentwicklung.