Begoña Cervera Basic, schwarzer Flamenco-Schuh Glattleder Begoña Cervera Basic
Flamenco-Schuh, schwarz
75,00 €
Begoña Cervera Primor X, roter Flamencoschuh aus Glattleder und Wildleder Begoña Cervera Primor
Flamenco-Schuh, rot
159,00 €
Begoña Cervera Salon Correa M01 Flamenco-Schuh schwarzes Wildleder Begoña Cervera Salon Correa
Flamenco-Schuh, Wildleder
149,00 €

Flamenco - Tanzend den Nagel auf den Kopf treffen
 

Begoña Cervera macht unserer Meinung nach die bequemsten Flamencoschuhe der Welt. Oftmals werden die Füße der Flamencotänzerin übel geschunden durch harte Sohlen und noch härteres Oberleder. Die Schuhe des spanischen Labels hingegen haben eine wunderbar sanfte Sohlenpolsterung. Das hochwertige Oberleder schmiegt sich binnen kürzester Zeit an den Fuß der Tänzerin und macht sich so zu ihrem Schuh.

Abgesehen von einer sehr guten Statik weisen alle Begoña-Modelle eine absolut ebene Nagelung auf. Wer schon mal mit krumm und schief stehenden Nägeln den Tanzteppich eines Trainingssaales aufgeschlitzt hat, weiß Qualität an dieser Stelle zu schätzen.

Die Flamenco-Szene in Deutschland ist vergleichsweise klein, daher können wir keine Modellauswahl in dem Umfang anbieten wie man es aus spanischen Geschäften kennt. Uns ist aber wichtig, dass die Flamencoschuhe, die wir anbieten, die Füße der Tänzerin bestmöglich unterstützen. Viele Flamencoschuh-Marken unterscheiden zwischen semi-professionellen und professionellen Modellen. Wir finden, es gibt gute Flamencoschuhe, nicht so gute und schlechte. Die beiden letzteren werden Sie bei uns nicht finden. Denn egal ob man Anfängerin oder bereits erfahrene Tänzerin ist:

Der Ausdruck des gesamten Körpers profitiert von einem guten Schuh. Bei Standfestigkeit, Bequemlichkeit und Klang können Welten liegen zwischen einem guten Flamenco-Schuh und einem, der einem das Tanzen verleidet. Der Körper zusammen mit dem Schuh bildet das Instrument der Flamenco-Tänzerin – wir sind davon überzeugt, dass ein Paar Flamencoschuhe von Begoña Cervera jede Tänzerin darin unterstützt, ihren ganz individuellen Ausdruck zu finden und das beste aus ihrem Instrument herauszuholen.