Bloch Serenade S0131 Spitzenschuh Bloch Serenade S0131
Spitzenschuh Ballett
52,00 €45,00 €
Bloch Amelie Soft S0102 Ballett-Spitzenschuh für Anfänger Bloch Amelie Soft S0102
Spitzenschuh f. Einsteiger
55,00 €
Bloch Jetstream S0129 Spitzenschuh 3/4-Sohle Bloch Jetstream S0129
Spitzenschuh, Auslaufmodell
52,00 €45,00 €
R-Class Rubin Spitzenschuh aus Russland R-Class Rubin
Spitzenschuh Ballett
59,00 €
R-Class First-Pointe Anfänger Spitzenschuh R-Class Rubin first pointe
Spitzenschuh f. Einsteiger
49,00 €
Merlet Diva Spitzenschuh mit Polycarbonat-Sohle Merlet Diva
Spitzenschuh m. Silikon-Einlage
74,00 €
Grishko-Nova-2007-Spitzenschuh Grishko Nova 2007
Spitzenschuh Ballett
69,00 €
Sansha Debutante Anfänger-Spitzenschuhe lederfrei Sansha Debutante
Anfänger Spitzenschuh, lederfrei
39,00 €
Wear Moi La Pointe Spitzenschuh Ballett Wear Moi La Pointe Sohle S
Spitzenschuh 3/4 Sohle
63,00 €53,00 €

Spitzenschuhe – der passende Schuh für die klassische Tänzerin
 

Wer an klassisches Ballett denkt, der sieht die leichtfüßige, scheinbar schwebende Tänzerin vor sich. Doch was so leicht und elegisch aussieht, ist das Ergebnis jahrelangen Trainings und vieler, vieler Stunden Übung im Ballettsaal und auf der Probenbühne. Aber natürlich hat auch eine Prima Ballerina mal klein angefangen und ihre ersten Spitzenschuhe bekommen.

Wir von Hacke & Spitze haben es uns zum Ziel gesetzt, jeder Tänzerin, ob Anfängerin oder Profi-Tänzerin zum richtigen Spitzenschuh zu verhelfen. Und das ist – vor allem wenn es die ersten Spitzenschuhe sind – eine verantwortungsvolle Aufgabe, die Erfahrung und ein gutes Auge erfordert.
 

Spitzenschuhe am besten im Fachgeschäft anprobieren
 

Wenn irgend möglich sollte daher die erste Spitzenschuh-Anprobe in einem Fach-Geschäft für Tanzbedarf unter den Augen eines erfahrenen Fitters statt finden. Denn jeder Spitzenschuh kommt nicht nur in unterschiedlichen Schuhgrößen, sondern auch in verschiedenen Weiten und Sohlenstärken.

Ist etwa der vordere Teil des Schuhs (die Box) zu weit, dann wird der Fuß nicht gut gehalten. Ist hingegen die Sohle zu hart, wird steht die Tänzerin nicht richtig auf der Spitze stehen. Es gibt Schuhe mit einer eher kurzen Box, wie es bei den Spitzenschuhen der Firma Freed oder Wear Moi der Fall ist. Andere Modelle wir der Grishko Nova oder der Russian Class Rubin weisen eine Box mit vergleichsweise hoher Führung, den sogenannten Flügeln auf.

Jeder Fuß ist anders, die Form der Zehen muss beachtet werden und natürlich der Trainingsstand. Für eine Anfängerin im Spitzentanz ist es daher fast unmöglich, allein und ohne Beratung die richtigen Spitzenschuhe zu finden. Sollten Sie absolut keine Möglichkeit haben, eine Anprobe bei uns oder einem anderen Fachgeschäft zu machen, bieten wir Ihnen die Option an, einige Modell-Varianten zur Auswahl zuzusenden, so dass Sie mit Hilfe der Ballett-Lehrerin / des Ballett-Lehrers eine Entscheidung treffen können.

Denn für das Erlernen der richtigen Spitzentanz-Technik sind die individuell passenden Spitzenschuhe unerlässlich. Was der Freundin gut passt, muss für den eigenen Fuß noch lange nicht das richtige Modell sein.
 

Tuning des Spitzenschuhs
 

Obwohl es jedes Spitzenschuh-Modell bereits in einer Fülle von Variationen gibt kann man das gute Stück sogar noch weiter auf die eigenen Bedürfnisse anpassen, z.B. den Stoff an der Ferse etwas enger nähen für einen schlankeren Sitz oder die Spitze mit Stopfgarn umnähen für einen besseren und leiseren Stand etc. In der Regel werden diese Maßnahmen eher von fortgeschritteneren oder professionellen Ballett-Tänzerinnen angewandt. Wer sich dafür interessiert, dem sei das Buch Der passende Spitzenschuh von Angela Reinhard empfohlen. Die ehemalige Solistin der Deutschen Oper Berlin verrät darin so manchen Trick, wie man sich seine Spitzenschuhe zu eigen macht.
 

Wann mit dem Spitzentanz anfangen?
 

Bei Kindern ist darauf zu achten, dass nicht zu früh mit dem Spitzenschuh-Training begonnen wird. In der Regel fangen die Kinder mit etwa 11 Jahren an. Und auch nur dann, wenn sie vorher schon lange genug das vorbereitende Training mitgemacht haben. Selbst die Kinder, die in der Ausbildung zum professionellen Ballett-Tänzer sind, fangen erst in etwa diesem Alter an, auf die Spitze zu gehen. Vorher sind die Knochen noch zu weich und dauerhafte Schäden durch Deformationen können die Folge sein. 
Der Wunsch nach dem ersten ersten Paar Spitzenschuhe ist oft groß, aber wer mal richtig gut im Ballett werden will, benötigt neben Talent und Fleiß vor allem eines: Geduld. Und die wird beim Warten auf den ersten Spitzenschuh oft auf eine harte Probe gestellt. :-)
 

Spitzenschuh-Zubehör
 

Wir haben sehr viel Erfahrung bei der Anpassung von Spitzenschuhen. Für Anfängerinnen nehmen wir uns alle Zeit, die es braucht, um den bestmöglichen Schuh zu finden. Auch das ganze Zubehör rund um den Spitzentanz finden Sie bei Hacke & Spitze:

  • Spitzenschoner, ob aus Silikon, Schaumstoff oder Lammwolle

  • Satinbänder und Netzgummis für den perfekten Halt

  • Lederkappen und Kolophonium gegen zu glatte Böden

Was auch immer Sie wissen wollen: Wir stehen rund um das Thema Spitzenschuh mit Rat und Tat zur Seite – fragen Sie uns!