Tangoschuhe mit Glattledersohle

Tanzschuhe in straßentauglich

Raquel Claudine Laurence Tango Damenschuh gold-braun Raquel ‹ Claudine Laurence ›
Argentinische Tangoschuhe
189,00 €
Raquel Amandine Aurora, argentinischer Tangoschuh 01 Raquel Amandine Aurora
Argentinischer Tangoschuh
189,00 €
Nada Mas A2 Tanzschuh pink Nada Más ‹ A2 ›
Tangoschuhe pink
164,00 €
Raquel-Rocio-Aldana-Tango-Schuh-Original-Argentinien Raquel ‹ Rocio Aldana › Nude
Tanzschuh Puder, Goldprägung
189,00 €
Raquel Claudine Haut argentinischer Tangoschuh hautfarben 001 Raquel Claudine
Arg. Tangoschuh, T-Riemchen
189,00 €
Porteno-Bailarina-Tango-Schuh-schwarz-01 Porteno & Bailarina ‹ Helly ›
Tangoschuh Wildleder, schwarz
169,00 €
Raquel Rocila Marise Damen Tangoschuh aus Argentinien Raquel Rocila Marise
Argentinischer Tangoschuh
185,00 €
Raquel Rocio Aldana argentinischer Tangoschuh Wildleder schwarz Raquel Rocio Aldana schwarz
Argentinischer Tangoschuh
189,00 €

Warum Tanzschuhe mit Glattledersohle?
 

In der Regel sind Damen-Tanzschuhe (nicht nur mit hohen Absätzen) mit einer Chromledersohle ausgestattet. Dies ist eine Lederart, die durch eine Behandlung mit Chromsulfat nach dem Gerben ähnlich wie Wildleder aussieht und eine eine raue Oberfläche aufweist. Für viele Tänze ist diese Sohlen-Beschaffenheit ideal – denn sie verleiht genau die richtige Balance zwischen Grip und Drehfähigkeit. Außerdem lässt sich das Verhalten eines Tanzschuhs mit Chromledersohle regelrecht tunen / auf das Material der  jeweiligen Tanzfläche anpassen. Ist die Sohle nach längerem Tanzen durch Staub und und Wachs zu glatt geworden, kann man diese mit einer Aufraubürste wieder griffiger machen.

Bei manchen Tänzen kommt es allerdings weniger auf sicheren Halt bei ausladenen Schritten an, sondern in erster Linie auf ungehinderte Drehfähigkeit. Hierzu gehört zum Beispiel der Tango Argentino mit seiner elaborierten Fußarbeit und der Vielzahl von Drehungen über den Ballen (Ochos). Insbesondere der/die folgende Tanzpartner/in wünscht sich daher eine ganz besonders rutschige Sohle. 
In solchen Fällen kann eine Glattledersohle die sinnvollere Wahl sein. Glattledersohlen sind – Sie ahnen es vermutlich bereits ;o) – in der Tat sehr glatt und stehen auch den delikatesten adornos nicht im Wege. Die dickerere Glattledersohle ist jedoch weniger flexibel – was sich insbesondere bei sehr filigranen Modellen mit hohen Absätzen durchaus angenehm auswirken kann – der Schuh hat mehr Substanz und gibt Ihnen mehr Halt. Straßensohlen haben noch einen weiteren Vorteil: Während frau üblicherweise auf Straßenschuhen zur Milonga kommt und ihre empfindlichen Tanzschuhe im Schuhbeutel mit sich trägt, können Tanzschuhe mit Glattledersohle auf der Straße getragen werden, ohne dass sie leiden. Tanzschuhe mit Straßensohle sind besonders im Sommer wo viele Open-Air-Tanzveranstaltungen stattfinden eine bequeme Sache. Letztlich können wir Ihnen die Wahl der Sohle natürlich nicht abnehmen: Wer viel tanzt, hat häufig auch mehrere Tanzschuh-Modelle im Schrank, um für alle Böden, Tanztechniken und Stimmungslagen gerüstet zu sein.

Hacke & Spitze bietet als einziger Händler in Deutschland handgefertigte argentinische Tangoschuhe der Marke Raquel (Buenos Aires) an. Darüber hinaus führen wir High Heels von Porteno & Bailarina und Nada Mas (jeweils aus Italien), sowie von Rue Snob aus Istanbul/Tr. Die Schuh-Modelle aus dem Hacke & Spitze Webshop können Sie selbstverständlich alle in unserem Berliner Laden anprobieren.