Tanzschuhe Latein für Damen

die machen jeden Rumba-Schwung mit

Diamant Tanzschuhe für Damen, Silber – Modell 108-087-013 Diamant ‹ 108-087-013 ›
Tanzschuhe silber
99,00 €
IDS International Lateinschuh Damen Satin kupfer IDS International ‹ Hanna ›
Profi Tanzschuhe, Latein
129,00 €
Tanzschuh für schmale Füße Toptanz Nelly 0213 TopTanz Nelly Haut
Tanzschuh für schmale Füße
109,00 €
Anna-Kern-640-60-Lateinschuh Anna Kern 640-60
Damen Lateinschuh / Salsa
99,00 €
Portdance PD625/60 Tanzschuh aus Satin, hautfarben Portdance PD625/60
Tanzschuh aus Satin, hautfarben
109,00 €
Portdance PD803 Salsaschuh Bachata Kizomba Portdance PD803 70
Salsaschuh Damen
149,00 €
Portdance PD803 Tanzschuh Kizomba Salsa Latein Tango Portdance PD803-70 schwarz
Salsaschuh Damen
149,00 €
Anna-Kern 598-60 Damen Lateinschuh mit Riemchen, Farbe Platin Anna Kern 598-60 platin
Damen Lateinschuh
99,00 €
Tanzschuhe silber mit Riemchen Bloch Vida-S0820LB Bloch ‹ Vida › S0820LB
Tanzschuhe silber
99,00 €

Info Tanzschuhe Latein Damen
 

Latein-Tanzschuhe sind vorne offen und als Sandale gearbeitet. Das hat gute Gründe: Die offene Bauart erleichtert das Spreizen der Zehen, die Balance bei den schnellen, knapp ausgeführten Schritt-Sequenzen wird dadurch entscheidend verbessert. Außerdem ist ein Schuh mit offen ausgeführter Kappe am Vorfuß deutlich flexibler. Unterstützt wird diese Flexibilität zusätzlich durch die Rauledersohle – sie ist deutlich weicher als eine gewöhnliche Ledersohle und fühlt sich bei den für den Lateintanz typischen kleinen, schnellen Schrittfolgen auf am Ballen viel weniger steif an.

Turnier-Tanzschuhe zum Latein-Tanzen, wie etwa von International Dance Shoes, sind am Vorfuß derart biegsam, dass man den Fuß nach komplett nach vorn überstrecken kann. Hobbytänzerinnen profitieren in der Regel jedoch von ein wenig mehr Stabilität, insbesondere Anfängerinnen mit noch untrainierter Fußmuskulatur. Für sie bieten beispielsweise Toptanz, Anna Kern oder Diamant geeignete Lateintanzschuhe an.

Lateinschuhe sind häufig haut- oder bronzefarben, das verlängert die Beinlinie – darüber hinaus lassen sich diese Farben gut mit jeglicher Kleidung kombinieren. Speziell im Hobbytanzbereich (wo es keine Vorgaben gibt) wird gern auch Schwarz oder Silber getragen.